top of page
Feinfühlig und bindungsorientiert durch den Krippenalltag
Feinfühlig und bindungsorientiert durch den Krippenalltag

Di., 28. Mai

|

Zoom-Meeting

Feinfühlig und bindungsorientiert durch den Krippenalltag

Zentrale Situationen aus dem Krippenalltag (wie die Eingewöhnung, Schlafen und Ruhen, Essenssituationen, der Umgang mit Gefühlen und Konflikten) werden vor dem Hintergrund einer bedürfnisorientierten, pädagogischen Haltung beleuchtet und Handlungsstrategien für pädagogische Fachkräfte erarbeitet.

Zeit & Ort

28. Mai 2024, 18:00 – 20:00

Zoom-Meeting

Über die Veranstaltung

Mit einem theoretischen Einstieg thematisiert der Vortrag zunächst die wichtigsten Grundlagen der Bindungstheorie und der aktuellen Bindungsforschung sowie eine theoretische Perspektive auf Bedürfnisorientierung in der KiTa.

Im Anschluss wird detailliert auf alle Beteiligten im Prozess eingegangen: Auf die Perspektive der Eltern, des Kindes und auf unsere Perspektive als pädagogische Fachkräfte. Daraus leiten wir erste Impulse für die bedürfnisorientierte Arbeit in der Krippe ab, die wir dann in konkreten praktischen Situationen genauer beleuchten. Hierbei wird am Ende jedes Themas eine Zusammenfassung in Form einer kleinen To Do Liste für die Praxis angestellt.

Themen im Detail:

●  Bindungstheorie und Bindungsforschung

●  Bedürfnisorientierung in der KiTa

●  Die Perspektive aller Beteiligten

Konkrete Praxissituationen – Reflexion, Herangehensweise, To Dos für die Praxis

Ziele des Vortrags:

Die Teilnehmenden werden durch die Teilnahme an der Fortbildung in der Lage sein:

  • Die Bedürfnisse der Kinder, der Eltern und ihre eigenen Bedürfnisse im Krippenalltag zu reflektieren und zu berücksichtigen
  • Ideen zu entwickeln, eine bedürfnisorientierte Arbeitsweise in ihrer Einrichtung umzusetzen
  • Argumente zu finden, um Kolleg:innen von einer bedürfnisorientierten Arbeitsweise zu überzeugen

Für wen eignet sich der Vortrag?

  • Pädagogische Fachkräfte in der Krippe
  • Familienbegleiter*innen

Methodik der Fortbildung:

  • Theoretische Hintergründe
  • Erfahrungsaustausch und Reflexion
  • Praxisbeispiele
  • Hilfreiche Tipps für die praktische Umsetzung

Anna-Lena Neurath ist staatl. anerkannte Erzieherin, Heilpädagogin (B.A.), Transdisziplinäre Frühförderin (M.A.) und BFB bindungsorientierte Familienbegleiterin®.

Fortbildungspunkte BFB:

Für diese Veranstaltung wird 1 Fortbildungspunkt (für BFB Bindungsorientierte Familienbegleiter:innen) anerkannt.

Anmeldebedingungen:

  • Live Vortrag über Zoom Der Vortrag findet live über Zoom statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung per eMail unmittelbar nach Ihrer Anmeldung.  Es besteht die Möglichkeit des Austauschs mit dem/der Dozent:in. Sie dürfen jederzeit Bild und Ton ausschalten, wenn Sie kurz den Platz verlassen möchten. 
  • Aufzeichnung: Das Versenden der Aufzeichnung erfolgt im Regelfall innerhalb weniger Tage nach dem Vortrag. Die Aufzeichnung wird für vier Wochen nach Aufzeichnungserhalt zur Verfügung gestellt. 
  • Bezahlung Sie bezahlen bei der Anmeldung per Paypal.
  • Rechnung Sie erhalten automatisch per eMail eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer.
  • Kursausfall / Stornierung Wir behalten uns vor, den Vortag abzusagen, sollte eine gewisse Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden. Ist dies der Fall, informieren wir Sie frühestmöglich und erstatten Ihnen selbstverständlich den vollen Preis. Sollten Sie den Vortrag stornieren wollen, ist das bis 3 Werktage vor dem Vortrag kostenfrei möglich. Der Preis wird dann erstattet.
  • Teilnahmebescheinigung und Handout Etwa 3-5 Werktage nach dem Vortrag erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung als PDF per eMail. Sollte der/die Dozent:in ein Handout ausgeben, erhalten Sie dieses ebenfalls als PDF per eMail.

Buchung

  • Schulung / Fortbildung

    59,00 €
    Steuer: MwSt. inbegriffen

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page